Fortlaufende Änderungen Buchhaltung                   Stand 22.03.19
   ====================================================================

04.01.19: DTAUSZ / ZAHIOK - Anzeige IBAN und Name des Zahlenden

   Nur bei Einsatz des Sondermodul ZAHIOK (Zahlungshistorie).

   Die Parameter (Pkt. 7) im DTAUSZ sind erweitert worden. Im neuen Feld
   "IBAN/Name in HIE" kann eingestellt werden, ob anstelle der Vorgangs-
   und Kundennummer die IBAN und der Name des Zahlenden HIE-seitig ange-
   zeigt werden soll.
     
   (Programm: DTAUSZ / Dokus. dtausz.txt/zahiok.txt)
-------------------------------------------------------------------------------
11.01.19: TRKTO - neue Parametersektion 

   Das Prg. TRKTO ist um eine Parametersektion erweitert worden. Aufgerufen
   werden kann diese durch Eingabe "P" bei Anzeige dieser Meldung

                  +-------------------------------------------+
                  !                                           !
                  !Haben Sie vorher Ihre Daten gesichert ? _  !
                  !                                           !
                  +-------------------------------------------+

   und/oder durch Eingabe "P/PP/PA" im ersten Feld, in Zeile "Einzelnes Konto"
   nach Aufruf TRKTO.

                    +--------- Programm-Parameter ----------+
                    !                                       !
                    ! WS-Salden übernehmen:       _         !
                    !                             __        !
                    !                                       !
                    +---------------------------------------+

   WS-Salden übernehmen:
     Gilt nur für Konten mit Eintrag "S" im Kontenplan (FB-2), Feld
     "a) offene Posten = * Saldo = S"  und nur wenn Journalsätze in fremder
     und inländischer Währung (i.d.R EUR) auf diesem Konto erfasst sind.

     J/leer = übernimmt die Journalsätze (nach Währung saldiert) und den
              Saldo der inländischen Journalsätze einzeln.
      N     = übernimmt nur den Kontensaldo in das neue GJ.

   (Programm: TRKTO / Doku. trkto.txt)
-------------------------------------------------------------------------------
23.01.19: KDRUKT (DK) - Erweiterung in den Einschränkungen 

   Die Einschränkungen im Prg. KDRUKT (DK) sind erweitert worden.
   In den neuen Feldern 

                            AG :  ______ - ______ 


   kann auf bestimmte Agenturen eingeschränkt werden. Eingetragen werden hier
   die von/bis Agenturnummern (ohne zweistellige Kontenklasse).
   Auf Basis eventueller weiterer Einschränkungen und Eingaben in den jewei-
   ligen Unterpunkten des KDRUKT (DK) werden dann nur die Journalsätze der 
   hier eingetragenen Agenturnummern berücksichtigt/angezeigt.

   (Programm: KDRUKT / Doku: dk.txt)
--------------------------------------------------------------------------------
20.03.19: DTAUSZ - Erweiterung in den Parametern

   Die Parameter (Pkt. 7) im DTAUSZ sind um das Feld "Umrechnung" erweitert
   worden.
   In diesem neuen Feld kann festgelegt werden, nach welchen Kursen die Posten 
   eines Kontoauszug in fremder Währung in die Buchhaltungswährung umgerechnet
   und verbucht werden sollen.

   Mögliche Einstellungen sind:
   ----------------------------
   1  = WSSB. Ohne WSSB gilt der Kurs "Kalk.Faktor" aus dem WS
   2  = WSSB. Ohne WSSB gilt der Kurs "Tageskurs" aus dem WS.
   3  = Es gilt immer der Kurs "Kalk.Faktor" aus dem WS.
   4  = Es gilt immer der Kurs "Tageskurs" aus dem WS.

   Bei WSSB (Einträge "1" und "2" gilt der Kurs aus WSEK (wenn gefüllt).
   Berücksichtigt wird der Kurs aus WSEK, wenn bei dem jeweiligen Posten
   eine TP-Vorgangsnummer mit entsprechendem Buchungsdatum vorhanden ist.
   Gilt das Buchungsdatum nicht, oder wird der Posten ohne TP-Vorgangsnummer
   verarbeitet/verbucht, gilt der Kurs aus dem WSSB.

   (Programm: DTAUSZ / Doku: dtausz.txt)
-------------------------------------------------------------------------------
22.03.19: WSIMP - Neue Variante 1 und Scripte

   Das Prg. WSIMP ist um eine Variante "1" erweitert worden. Weiterhin
   können jetzt Scripte genutzt werden.
 
   Nach Aufruf Prg. WSIMP werden jetzt neu zwei weitere Felder angezeigt:

                             Währungsfaktoren importieren              TT.MM.JJ 
                -----------------------------------------------           HH:MM 




     Script ausführen 1/2/3: _
     Import Variante       : _
     IMPORT - Datei        : __________________________________________________
     Letzter WS-Import     : TT.MM.JJ


     Start (J/N)           : _

   Neu sind die Felder

   Script ausführen 1/2/3:
      1   = Vor dem einlesen der Kurse wird das Script wsimp1.sh ausgeführt
      2   = Nach dem einlesen wird das Script wsimp2.sh ausgeführt
      3   = Beide Scripte werden jeweils ausgeführt
     leer = Einlesen der Kurse ohne das ein Script ausgeführt wird
     
     Hinweis:
     --------
     Bei Lieferung/Bereitstellung des Prg. werden keine Scripte geliefert.
     Beide Scripte sind vom jeweiligen Anwender selbst bereitzustellen/selbst
     zu schreiben um z.B. mit Eingabe "1" die Datei von irgendeinem Ursprungs-
     verzeichnis zu holen und auf das Verzeichnis lt. "Import-Datei" abzulegen.
     Mit Eingabe "2" kann z.B. mittels Script die eingelesene Datei umbenannt
     und auf einem anderen Verzeichnis abgelegt werden.
     
   und

   Import Variante:
     Festlegung in welchem Format die Datei eingelesen werden soll.
     Mögliche Eingaben sind "leer" und "1"
     Siehe dazu Kapitel "Datensatzbeschreibungen", Dokumentation WSIMP.TXT

   (Programm: WSIMP / Doku: wsimp.txt)
-------------------------------------------------------------------------------
                      



Diese Dokumentation wurde erstellt von der WBS Blank Software GmbH